Das Schöne, abgesehen davon, dass Illus einfach schön sind:

Sie lösen Emotionen aus!

Mit dem Aufkommen der Digitalfotografie wurde die Welt mit Fotografien überflutet. Die Illustration hatte an Boden verloren, sie stand unter Schock, aber die digitale Fotografie half ihr, wieder wettbewerbsfähig zu werden. Und immer mehr Menschen wissen und schätzen es. Die Öffentlichkeit mag Illustrationen aus einigen grundlegenden Gründen. Am einfachsten und offensichtlichsten ist die Phantasie, die sie zum Ausdruck bringen. Sie sind echte Produkte der Phantasie. Und dann sind sie beschwörend, sie bringen Emotionen und Erinnerungen mit sich. Der Benutzer der Illustration kann denken, dass sie von ihm selbst spricht, von seiner Welt, von seinen Emotionen. Der Grund dafür ist, dass die Abbildungen den Benutzer und das dargestellte Subjekt nicht beschreiben und keine Identifikation zwischen ihnen herstellen.Wer sich eine Illustration ansieht, nimmt wahr, dass das Dargestellte einen universellen oder hypothetischen oder imaginativen Wert hat. Kurz gesagt, sie glauben nicht, dass es sich um ein reales Bild handelt.